*
So kommt man zu einem Motorboot:)))
09.10.2015 00:19 ( 2154 x gelesen )

Auch solche Patienten gibt es heute noch - Gott sei dank!

Bei einer Behandlung einer damaligen Neupatientin, bei der wir einen Zahnersatz wiederbefestigten, war die Patientin erstaunt, warum wir keine Neuanfertigung machten. Im Verlauf des Gespräches erwähnte ich, dass ich weiß warum ich noch kein Boot am Bodensee habe, obwohl ich schon seit 30 Jahren den Beruf ausübe. Einige Zeit später kam ein Päckchen mit "netten Grüßen" und diesem Boot. 

Vielen Dank an die Patientin!

Boot

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail