kontaktdaten-top
blockHeaderEditIcon

Böblingen: 07031 25943    |    Ehningen: 07034 61714

 

DEFAULT : Sehr geehrte Patientinnen und Patienten unserer Praxen:
16.04.2020 19:30 ( 98 x gelesen )

täglich erreichen uns neue Anfragen bezüglich des Zahnärztlichen-Behandlungsspektrums, welche Leistungen zu dieser schweren Zeit von Covid-19 noch möglich, erlaubt und notwendig sind.

Leider gibt es für uns Zahnärzte erst seit kurzem definierte Leitlinien, welche trotzdem Spielraum für Interpretationen zulassen. Dadurch kommt es zu vielen falsch publizierten, beziehungsweise nicht aktualisierten öffentlichen Meldungen. Dieser Umstand führt zu Verunsicherungen, sowohl für Sie, als auch in der gesamten Zahnärzteschaft.

Wir als Praxisteam möchten Sie über die aktuelle Gesetzeslage aufklären, versuchen aktuelle  Verunsicherungen auszuräumen und Ihnen unser Praxiskonzept zur Bewältigung der Covid-19 Pandemie darzulegen. Höchste Priorität hat für uns dabei, die Gesundheit unserer Patientinnen/Patienten sowie der Schutz unseres Personals vor einer möglichen Infektion.

Die aktuelle Rechtsverordnung Stand 10.04.2020 in Baden-Württemberg besagt:

...es dürfen nur akute Erkrankungen oder Schmerzzustände (Notfälle) behandelt werden. (Stand 09. April 2020)

Nach Absprache der Landeszahnärztekammer mit dem zuständigem Minister wurde folgende Ausführungsbestimmung erlassen:

...alle medizinisch notwendigen zahnärztlichen Behandlungen, insbesondere solche zur Vermeidung einer Verschlechterung des Gesundheitszustands im Falle chronischer Zahnerkrankungen, können  durchgeführt werden. Liegt eine zahnmedizinische Behandlungsbedürftigkeit vor, können unter Einhaltung der geltenden Hygienevorgaben grundsätzlich alle Maßnahmen zur Feststellung und Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten ausgeübt werden. (Stand 14.04.2020)

Unsere Praxisphilosophie beinhaltet eine modern orientierte Zahnmedizin, in der es um den Erhalt der Gesundheit beim Gesunden sowie um die Früherkennung beginnender Erkrankung und deren frühzeitige Therapie geht. Das heißt, oft handelt es sich um Behandlungen, mit dem Zweck absehbare Schmerzzustände oder gar unabsehbare Konsequenzen einer fehlenden oder zu spät erfolgten Therapie zu vermeiden.

Unser Anliegen ist es, auch während der noch nicht absehbar andauernden Pandemie für Ihre Gesundheit zu sorgen, allerdings unter entsprechenden Einschränkungen unseres Behandlungsspektrums und nach sorgfältiger Einschätzung über die aktuelle Dringlichkeit notwendiger Therapien. Da frühzeitige Erkrankungen meist gar nicht bemerkt werden können, schließen wir in diesem Zusammenhang auch eine allgemeine Vorsorgeuntersuchung nicht aus. 

Um Ihre und auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen, haben wir entsprechende hygienische und organisatorische Vorkehrungen getroffen und versuchen ein gehäuftes Patientenaufkommen sowie lange Wartezeiten zu vermeiden. Falls sich notfallbedingt daran etwas ändern sollte, werden wir Ihnen unverzüglich Bescheid geben und ggf. einen neuen Termin mit Ihnen vereinbaren. Zu Ihrer Beruhigung sei erwähnt, dass zahnärztliche Praxen nicht nur in Covid-19 Zeiten, sondern immer  sehr hohe Hygienestandarts einhalten müssen und wir es daher gewohnt sind, unsere Patientinnen/Patienten und unser Personal vor diversen viralen und  bakteriellen Infektionen zu schützen. Trotzdem versuchen auch Wir, uns der aktuellen Situation anzupassen, um noch gezielter eine mögliche Infektionen zu vermeiden. Bitte haben Sie deshalb Verständnis für Hygienemaßnahmen, z. B. den Verzicht auf Höflichkeitsformen wie Hände-Schütteln oder das teils konsequente Tragen eines Mund Nasenschutzes.

 

Zusammenfassend bedeutet  das für Sie:

  • Sie dürfen uns gerne telefonisch/per E-Mail für Terminvereinbarungen und zur Beseitigung von noch offenen Fragen kontaktieren. Bitte besuchen Sie uns nur nach entsprechender Terminvereinbarung.
  • Die Notwendigkeit einer Therapie und einer weiteren Terminierung wird von dem entsprechenden Behandler nach sorgfältiger Abwägung der Dringlichkeit individuell auf Sie abgestimmt.
  • Ästhetisch begründete Behandlungen werden momentan nicht angeboten und auf die Zeit nach der überstandenen Krise verlegt.
  • Professionelle Zahnreinigungen (PZR), im Sinne eines Prophylaktischen-Recalls, können momentan nicht mehr telefonisch vereinbart werden und sind auf die Zeit nach überstandener Pandemie zu verschieben. Professionelle Zahnreinigungen werden zunächst nur nach engmaschiger Diagnosestellung/Risikoabwägung, zur Therapie von akuten Erkrankungen, sowie im Rahmen von unterstützenden Parodontitistherapien (UPT), von den behandelnden Zahnärzten angeordnet.
  • Wir empfehlen des Weiteren eine persönliche, individuelle Abwägung allgemeingesundheitlicher Aspekte mit der Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Therapie. Das heißt, Risikopatienten mit entsprechenden Vorerkrankungen und Alterszugehörigkeit (bitte die aktuelle Einschätzung des RKI bzl. Risikogruppen beachten!)  bitten wir, um eine Terminvereinbarung zu einem späteren Zeitpunkt, sofern keine akuten Probleme vorliegen. Gerne können Sie uns im Zweifel auch hier bei entsprechenden Fragen kontaktieren.
  • Bitte sehen Sie es uns nach, dass wir Personen die entsprechende Krankheitssymptome aufweisen, bereits Infiziert bzw. positiv auf Covid-19 getestet wurden, sowie wissentlich Kontakt zu Covid-19 Patienten hatten, auf entsprechend dafür ausgerichtete Institutionen verweisen müssen.   

Bitte Beachten Sie auch unsere aktuell auf die Covid-19-Kriese abgestimmten Sprechstundenzeiten: 

Sprechstunde:  Mo, Di, Do jeweils  von

8.00 Uhr - 12.00 Uhr 

14.00 Uhr - 18.00 Uhr.

                                            Mittwochs und freitags bleiben unsere Praxen vorläufig geschlossen.

Die Vertretung an den geschlossenen Tagen übernimmt die Praxis- und Klinik in Böblingen Tel. 755 770. Auch hier wird um tel. Voranmeldung gebeten!

Am Donnerstag 30. April bleibt die Praxis in Ehningen geschlossen

Vertretung nach tel. Voranmeldung übernimmt die Praxis in Böblingen Tel. 07031 25943.

 

Wir sind -auch jetzt- gerne für Sie da, versuchen uns weiterhin der gesundheitspolitischen Lage entsprechend anzupassen und auf die aktuellen Umstände entsprechend zu reagieren. Änderungen der aktuellen Maßnahmen wollen wir daher nicht gänzlich ausschließen.

Bleiben Sie Gesund!

Ihr Praxisteam Dr. Gross und Schilling 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*