Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

kontaktdaten-top
blockHeaderEditIcon

Böblingen: 07031 25943    |    Ehningen: 07034 61714

DEFAULT : Ozon - nur bei Parodontitis?
25.11.2018 10:24 ( 681 x gelesen )

Ozontherapie

 

- eine Alternative nur bei Parodontitis?

Parodontitis- viele sprechen von Parodontose- ist eine Erkrankung des Zahnhalteapperates (Parodonts), welche wie Karies, Herpes, Aphten, Mycosen u.v.a. durch Mundkeime (Bakterien, Pilze, Viren) , die sich anhäufen oder in vertieften Zahnfleichtaschen ansiedeln, verursacht werden. Und je tiefer diese Zahnfleichtaschen sind, desto mehr anaerobe Bakterien (also Bakterien, die ohne Sauerstoff leben können) findet man dort.

 

Mehr finden Sie hier>>>>>>


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*